aktuelles

Auf den Ernstfall vorbereitet

Eingestellt von Katja Rothmeier am 11.05.2017 um 12:52 PM

 

Am 03. bis 04.Mai 2017 traf sich die Fachgruppe "Klassenfahrten und Gruppenprogramme" in Kassel. Auf Wunsch der Mitglieder bildete das Thema Krisenmanagement den Schwerpunkt des Treffens. Dafür konnte Jorge Klapproth (CMC Kommunikation + Medien) als Experte und Referent gewonnen werden.
Bei der umfassenden Thematik ging der Referent vor allem auf die Kommunikation in Krisenzeiten ein. So konnten die Teilnehmenden nicht nur dafür sensibilisiert werden einen Krisenstab zu bilden und Notfallpläne zu erstellen, sondern auch die Kommunikation mit Presse und Öffentlichkeit entsprechend zu gestaltet. Wie man dies macht (oder  auch besser nicht macht) wurde an Beispielen verdeutlicht. Zudem gab es Übungseinheiten zur Formulierung von Statements.

Der Nachmittag des ersten Tages war somit intensiv gefüllt. Trotz viel Input und intensivem Austausch ist allen bewusst, dass die Herausforderung darin besteht, individuelle Strategien und Handlungspläne zu formulieren und diese dann im Ernstfall auch abzurufen. Der Workshop von Jorge Klapproth hat auf jeden Fall wertvolle Anregungen dafür gegeben.

Der zweite Tag des Treffens galt dem Austausch über Entwicklungen, aktuelle Projekte und weiterführende Informationen für die tägliche Arbeit in den erlebnispädagogischen Programmen.

Das nächste Treffen ist für den 24. bis 25. Januar 2018 geplant. Voraussichtlich wird das Thema Krisenmanagement dann fortgeführt und mit praktischen Einheiten vertieft.

 

Text und Fotos: Katja Rothmeier


 

 

<< Zurück
© Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V.