aktuelles

Buchvorstellung

Eingestellt von Katja Rothmeier am 07.06.2017 um 9:51 AM


Peter Maier: Initiation – Erwachsenwerden in einer unreifen Gesellschaft, Band 1

In unserer westlichen, technisch und materiell ausgerichteten, von Internet und Medien dominierten Gesellschaft wird immer wieder über Probleme geklagt, die unsere Jugendlichen betreffen: "Koma-Saufen", gefährliche Autofahrten, Orientierungslosigkeit und Schulabbruch, Gewaltexzesse bis hin zum Amoklauf oder Computer- und Drogensucht. Viele der davon betroffenen Eltern, aber auch viele Lehrer, Sozialpädagogen und Politiker stehen diesem Verhalten von Jugendlichen oft ohnmächtig und verständnislos gegenüber.
 
Betrachtet man aber diese Phänomene unter dem Blickwinkel von "Initiation", dann wird alles schlagartig klarer: Der Grund für diese Fehlentwicklungen liegt in dem Mangel an geeigneten "Übergangsritualen". "Initiation" bedeutet dabei "Einweihung" oder "Einführung" in einen neuen Lebensabschnitt, im vorliegenden Fall in den des Erwachsenseins.

Das Buch möchte sich an all die Menschen wenden, die schon von Berufs wegen mit Jugendlichen zu tun haben – also an Lehrer, Sozialpädagogen, Pfarrer und Bildungspolitiker. Es möchte auch allen Eltern Anregungen geben, die jugendliche oder bereits volljährige Söhne und Töchter haben. Nicht zuletzt möchte das Buch all die Jugendlichen selbst ansprechen, die sich gerade in der Übergangsphase zu ihrem Erwachsensein befinden.

ISBN: 978-3-86991-404-6 (Epubli Berlin)
Preis: 18,99€

Weitere Veröffentlichungen des Autors:
Initiation - Erwachsenwerden in einer unreifen Gesellschaft. Bd. II: Heldenreisen
 


Nähere Infos und Buch-Bezug:
www.initiation-erwachsenwerden.de

<< Zurück
© Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V.