aktuelles

Highlights vom Fachgruppentreffen „Hilfen zur Erziehung“

Eingestellt von Katja Rothmeier am 04.10.2017 um 6:31 AM


Vom 27. – 28.09.2017 tagte die Fachgruppe „Hilfen zur Erziehung“ in Wuppertal in den Räumen des Mitglieds W-IP e.V.

Beim zweiten Treffen der Fachgruppe „Hilfen zur Erziehung“ in diesem Jahr konnten sich die Teilnehmenden zu zahlreichen Themen austauschen. Bei der SGB VIII Reform, welche abermals im Bundesrat vertagt wurde, war man sich einig proaktiv zu handeln. Aktuell ist unklar ob, wann und wie das Gesetz verabschiedet wird. Unabhängig davon wolle man Ideen entwickeln, wie aus Sicht der Individualpädagogik die Reform gestaltet werden könnte.

Ausgetauscht wurde sich auch wieder zum Brüssel IIa Verfahren und den Sachständen in einzelnen Ländern. Ganz neu ist die Info, dass ab sofort Anträge zu Brüssel IIa an das Bundesamt für Justiz (BfJ) gesandt werden dürfen. Allerdings wird es zu Griechenland – in Abweichung zu den anderen Ländern – kein Datenblatt u. keine weiteren hilfreichen Unterlagen (die das BfJ jeweils selbst zusammengestellt hat aufgrund der Durchführungsregelungen in den einzelnen Ländern) geben. Die Erstellung solcher Unterlagen ist in Bonn auch nicht geplant. Stattdessen gibt es den Hinweis, sich möglichst exakt an die Vorgaben zu halten, welche Unterlagen bei Antragstellung beigebracht werden müssen (die Übersetzung des Originals aus Griechenland steht auf der Website des BfJ).  

Ebenso wurde über aktuelle Empfehlungen zum Fachkräftegebot, über neue Rechts-sprechungen, die Einhaltung von Datenschutzrichtlinien sowie Kooperationsmöglichkeiten mit benachbarten Fachverbänden gesprochen.

Ein längerer Austausch erfolgte zum Kompetenznachweis International (KNI) mit dem Ergebnis, dass beim nächsten Treffen der Fachgruppe ein Themenschwerpunkt zum KNI erfolgen soll. Dabei sollen nochmals der KNI und seine Vorteile vorgestellt werden, vor allem aber erläutert werden, welche Möglichkeiten der Anwendung es für die Träger und ihre Jugendlichen gibt.

Das nächste Treffen wurde für den 20. - 21.Februar 2018 festgelegt. Tagungsort ist voraussichtlich Leimen mit unserem Mitglied Coccius – Sozialpädagogische Projekte GbR als Gastgeber.

Text und Bild: Katja Rothmeier

 

 

<< Zurück
© Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V.