aus- und weiterbildung


Der Bereich Aus- und Weiterbildung ist ein zentraler Punkt im Arbeitsbereich Erlebnispädagogik / Individualpädagogik. Geht es hier doch um nicht weniger als das „Rüstzeug“ von neuen PädagogInnen, TrainerInnen und SeminarleiterInnen in unserem Arbeitsbereich!

Die Fachgruppe „Aus- und Weiterbildung“ arbeitet an den aufgeführten Zielen und bietet Ihnen als Mitglied folgende Möglichkeiten:

  • Austauschplattform mit zahlreichen Anbietern von Aus- und Weiterbildungen im Bereich Erlebnispädagogik
  • Erarbeitung und Aktualisierung von Qualitätsgrundlagen für Aus- und Weiterbildungen
  • (Weiter)Entwicklung und Verbreitung des Berufsbildes "Erlebnispädagoge / Erlebnispädagogin"
  • Lobbyarbeit für den Ausbildungsbereich
  • Beratung von Ausbildungsinteressierten
  • Erarbeitung gemeinsamer Auftritte für Messen, Kongresse etc.
  • Informationsplattform über Ausbildungen
  • Vermittlung von Praktikums- bzw. Hospitationsmöglichkeiten für Auszubildende
  • Erarbeitung einer Zertifizierung für Ausbildungsstellen

Die bisherige Vielfalt im Aus- und Weiterbildungsbereich soll erhalten bleiben und trotzdem soll es gemeinsame qualitative Entwicklungen geben, welche allen Seiten zugutekommt.

Unsere Arbeit findet vor allem in Arbeitsgruppenform statt. Zwei Treffen pro Jahr planen wir fest ein. Unsere Treffen sind für alle Mitglieder und auch Nicht-Mitglieder des BE geöffnet. Schauen Sie vorbei!

Das nächste Treffen findet vom 12. bis 13. März 2015 im Volkersberg gemeinsam mit dem Hochschulforum zum Thema "Berufsbild" statt. Hier finden Sie die Einladung und Anmeldung.

Weitere Informationen und Anmeldungen bei Holger Seidel, Vorstand des be.

 

© Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V.