Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexueller Gewalt

Neue Handreichung bietet Unterstützung bei der Erstellung eines Schutzkonzeptes.

Die gerade erschienene Handreichung „Unterstützungstools zur Umsetzung umfassender Schutzkonzepte im Kinder- und Jugendreisen“ hat zum Ziel, einzelne Jugendreiseorganisationen und -unterkünfte sowie Programmanbieter in die Lage zu versetzen, ihre bereits bestehenden Schutzsysteme mit den Bausteinen zum Schutz vor sexueller Gewalt zu ergänzen oder aber eine gänzlich neue Systematik zum Thema zu entwickeln. Dafür wurden in der Handreichung zahlreiche Beispiele, Vorlagen sowie weiterführende Literatur und Links zusammengetragen.

Herausgeber der Handreichung sind transfer e.V., BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V. und Reisenetz - Deutscher Fachverband für Jugendreisen e.V. Die Handreichung ist ein Ergebnis der Zusammenarbeit mit dem Unabhängigen Beauftragen für Fragen des sexuellen Missbrauchs der Bundesrepublik Deutschland, Johannes-Wilhelm Rörig und der Kampagne „Kein Raum für Missbrauch“. » www.kein-raum-fuer-missbrauch.de

Aktuell liegt die Handreichung in gedruckter Fassung vor. Sie kann über das BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V. bestellt werden (Schutzgebühr 5€, zzgl. Versandkosten): bestellung(at)bundesforum.de Geplant ist ebenso eine interaktive Datei-Version.

Zudem gibt es die Möglichkeit sich an einem Fachtag über die Erstellung und Umsetzung eines Schutzkonzeptes zu informieren. Der Fachtag findet an drei Terminen statt:

Termin Süd: 26.06.2018, ca. 11:00h-16:30h, Jugendherberge Nürnberg
Termin West: 07.11.2018, ca. 11:00h-16:30h, Jugendherberge Köln-Riehl
Termin Nord: 13.11.2018, ca. 11:00h-16:30h, Jugendherberge Bremen
» Infos und Anmeldung

Quelle: www.bundesforum.de

AKTUELLES

ÄHNLICHE ARTIKEL

TERMINE

22.10.2018

Fachtag Individualpädagogik

Individualpädagogik in den Hilfen zur Erziehung – Konzepte und pädagogische Praxis

Ort: Darmstadt
Organisator: AIM - Bundesarbeitsgemeinschaft Individualpädagogik e.V.

mehr »
14.11.2018 - 16.11.2018

Arbeitsgruppe "Erlebnistherapie"

Die Arbeitsgruppe befasst sich im weitesten Sinne mit Themen wie Standortbestimmung der Erlebnistherapie in Deutschland; Vernetzung von erlebnistherapeutisch tätigen Menschen und Institutionen; Verbreitung und Implementierung der Erlebnistherapie in Deutschland.

Ort: Rieneck
Organisator: Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V.

mehr »
20.11.2018

Arbeitskreis "Wagnis"

Es wird an einer Handreichung gearbeitet, die Erlebnispädagog*innen unterstützen soll, dass Wagnis verantwortungsvoll einzusetzen. Eine Mitarbeit ist auch für Nicht-Mitglieder möglich.

Ort: Mannheim
Organisator: Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V.

mehr »