AG Erlebnistherapie setzt die Arbeit fort

Die AG Erlebnistherapie hat sich die Aufgabe gestellt den Bereich der Erlebnistherapie zu bestimmen und von anderen Arbeitsfeldern abzugrenzen.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung konnte die "AG Erlebnistherapie“ am 13. März 2019 ein weiteres Arbeitstreffen gestalten. In der Jugendbildungsstätte Volkersberg trafen sich alt bekannte Mitstreiter*innen, wie auch neue interessierte Vertreter*innen aus erlebnistherapeutischen Kontexten.

Mit den bisher erarbeiteten Ergebnisse und Recherchen konnten die weiteren Expertisen das Feld der Erlebnistherapie beleuchten. Die AG Erlebnistherapie hat sich die Aufgabe gestellt den Bereich der Erlebnistherapie zu bestimmen und von anderen Arbeitsfeldern abzugrenzen. Derzeit wird an Positionen gearbeitet zu den Bereichen: Therapiebezogenheit, Qualifikation und Kompetenz, Methoden, Rolle und Haltung sowie Produktbeschreibung.

Interessierte Personen sind herzlich zum nächsten Arbeitstreffen 7./8.-9. November 2019 im Thüringer Wald eingeladen. Eine Einladung mit näheren Informationen folgt noch und wird hier zu finden sein » Termine

Text: Barbara Bous
Bild: be | K. Rothmeier

AKTUELLES

ÄHNLICHE ARTIKEL

TERMINE

19.11.2019

Arbeitskreis "Wagnis"

Es wird an den letzten Korrekturen am Grundsatzpapier gearbeitet.

Ort: Mannheim
Organisator: Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V.

mehr »
19.11.2019

Fachtag "Freizeiten mit jungen Geflüchteten"

Erfolge, Hindernisse und Ausblicke

Ort: Bielefeld
Organisator: BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V.

mehr »
21.11.2019 - 22.11.2019

Fachgruppe "Aus- und Weiterbildung"

Drittes Treffen zum Thema „Die gesellschaftspolitische Dimension der Erlebnispädagogik“. Das Treffen ist offen für alle Interessenten.

Ort: Bad Brückenau
Organisator: Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V.

mehr »