Handlungsempfehlungen zur Stärkung und Verankerung von Internationaler Jugendarbeit veröffentlicht

Seit 10 Jahren engagiert sich die jugendpolitische Initiative JiVE für die interkulturelle Öffnung der Gesellschaft und für die strukturelle Verankerung internationaler und europäischer Angebote in der Jugendarbeit. Jetzt haben die beteiligten Partner Handlungsempfehlungen für Politik und Verwaltung erarbeitet.

Cover Handreichung Kompetenznachweis International in den Hilfen zur Erziehung

Umfassende Teilhabechancen für alle jungen Menschen – unabhängig von ihrem sozialen Hintergrund oder ihrer Herkunft – sowie die interkulturelle Öffnung der deutschen Gesellschaft und ihrer Institutionen sind wichtige Herausforderungen für eine zukunftsfähige Gesellschaft. Zahlreiche Partner aus öffentlichen Einrichtungen, freien Trägern, Stiftungen und Vereinen griffen diesen Handlungsauftrag im Feld der Jugendarbeit gemeinsam auf und beteiligten sich an der jugendpolitischen Initiative „JiVE. Jugendarbeit international – Vielfalt erleben“. Mit dem Kompetenznachweis International (KNI) in den Hilfen zur Erziehung ist auch der Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V. eine Teilinitiative von JiVE.

Von 2008 bis 2018 engagierten sich die beteiligten Partner, koordiniert von IJAB, mit unterschiedlichen Aktivitäten dafür, Angebote der europäischen und internationalen Jugendarbeit zu stärken, strukturell zu verankern und sie insbesondere auch neuen Zielgruppen zu ermöglichen.

Weiterführende Informationen unter www.jive-international.de

Basierend auf den Erfahrungen der vergangenen Jahre hat die Impulsgruppe zum zehnjährigen Jubiläum der jugendpolitischen Initiative JiVE nun Handlungsempfehlungen für Politik und Verwaltung erarbeitet.

» Die Handlungsempfehlungen zum Download

Quelle: www.ijab.de, 22.11.2018 | IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.

 

Weiterführende Informationen zum "Kompetenznachweis International in den Hilfen zur Erziehung" - ergänzende Handreichung zum "Handbuch für Qualifizierung und Praxis des Kompetenznachweis International" » hier

AKTUELLES

ÄHNLICHE ARTIKEL

TERMINE

28.02.2020 | 11:00 - 16:00 Uhr

Fachtagung Aufsichtspflicht und Haftung

Durch den renommierten Fachanwalt Gunnar Schley wird die aktuelle Sachlage im Themenfeld „Aufsichtspflicht und Haftung für Teamer*innen auf Kinder- und Jugendreisen“ dargestellt.

Ort: Hannover
Organisator: BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V.

mehr »
05.03.2020 | 13:00 - 18:00 Uhr

Offene Fachtagung im Rahmen der Mitgliederversammlung

Die Referenten: Prof. Dr. Dr. h.c. Reinhard Wiesner, Uwe Loch, Jörg Friebe sowie Barbara Bous, Sven Schuh und Reinhard Zwerger

Ort: Bad Brückenau
Organisator: Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V.

mehr »
06.03.2020 | 14:00 - 17:30 Uhr

Arbeitsgruppe "Erlebnistherapie"

Bei diesem Treffen wird die Redaktionsgruppe die Endfassung des erarbeiteten Selbstverständnisses zur Erlebnistherapie vorstellen...

Ort: Bad Brückenau, Volkers
Organisator: Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V.

mehr »