Klassenfahrten und Führungskräftetrainings – Die Vielfalt handlungsorientierter Programme

Die Fachgruppe „Klassenfahrten und Gruppenprogramme“ hat bei ihrem Treffen vom 14. – 15.01.2020 zwei relevante Themenschwerpunkte und Zielgruppen herausgearbeitet.

 

In den vergangenen Jahren hat sich die Fachgruppe „Klassenfahrten und Gruppenprogramme“ vorrangig mit dem Bereich Schule und dem Angebot von Schul- und Klassenfahrten beschäftigt. Unter dem Überbegriff Gruppenprogramme verbergen sich jedoch viele weitere Zielgruppen. Diese sollten beim Treffen in Marburg in den Fokus genommen werden mit der Frage, ob die Anforderungen und Bedürfnisse weiterer Zielgruppen näher in der Fachgruppe beleuchtet werden sollten.

Die Teilnehmenden arbeiteten zunächst heraus, welchen Anteil in etwa der Bereich Schulfahrten im eigenen Unternehmen hat und sammelten dann, welche Angebote und Zielgruppen noch bedient werden. Das Flipchart offenbarte die Vielfalt mit einem großen Netz an Programmen, Angeboten und Zielgruppen. Klassenfahrten haben (zum Glück) weiterhin einen hohen Anteil und Stellenwert bei den erlebnispädagogischen Programmanbietern.
Letztendlich haben die Teilnehmenden zwei Schwerpunkte herausgearbeitet, mit denen sich die Fachgruppe weiter beschäftigen möchte:
Die Bestärkung von erlebnispädagogischen, mehrtägigen Klassenfahrten. Hier soll neben prägnanten Argumenten für Klassenfahrten auch ein Plädoyer für „unsere“ Qualität erarbeitet werden.
Und die nähere Betrachtung der Zielgruppe „Azubis und Unternehmen“ mit ihren eigenen Ansprüchen an ein erlebnispädagogisches – handlungsorientiertes Training, den Anbieter sowie die Rahmenbedingungen.

 

Spaß hatte die Fachgruppe beim Ausprobieren der „BlackBox“. Unser gastgebendes Mitglied, das MBS in Marburg, hat diese Box entwickelt. Im Sinne eines Escape Rooms werden hier Interaktionsaufgaben und Rätsel kombiniert. Eine tolle Aktion, welche das Fachgruppentreffen bereicherte und vielfältig mit Gruppe eingesetzt werden kann.

 

Für den 03. bis 04. November 2020 wurde ein zweites Treffen in diesem Jahr vereinbart (voraussichtlich wieder in Marburg), um die beiden Themenschwerpunkte zu bearbeiten.

 

 

 

Text: Katja Rothmeier
Bilder: Claudia Althaus und Katja Rothmeier

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

AKTUELLES

ÄHNLICHE ARTIKEL

TERMINE

28.02.2020 - 01.03.2020

Meetup Kinder- und Jugendreisen

Jahrestreffen für Teamer*innen und Betreuer*innnen: Keynote sowie vielfältige Ideen und Inputs zur Vorbereitung auf die Saison 2020

Ort: Hannover
Organisator: BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V.

mehr »
28.02.2020 | 11:00 - 16:00 Uhr

Fachtagung Aufsichtspflicht und Haftung

Durch den renommierten Fachanwalt Gunnar Schley wird die aktuelle Sachlage im Themenfeld „Aufsichtspflicht und Haftung für Teamer*innen auf Kinder- und Jugendreisen“ dargestellt.

Ort: Hannover
Organisator: BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V.

mehr »
05.03.2020 | 13:00 - 18:00 Uhr

Offene Fachtagung im Rahmen der Mitgliederversammlung

Die Referenten: Prof. Dr. Dr. h.c. Reinhard Wiesner, Uwe Loch, Jörg Friebe sowie Barbara Bous, Sven Schuh und Reinhard Zwerger

Ort: Bad Brückenau
Organisator: Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V.

mehr »