Fortbildung „Erlebnispädagogisches Bogenschießen"

02. - 04. September 2022, Kassel

Entdecke die Faszination des Bogenschießens - Erlebe das Wechselspiel von Anspannung und Entspannung für Körper, Geist und Seele - Folge dem Pfeil ins Ziel!

Wir lehren die relevanten Techniken rund um das Erlebnispädagogische Bogenschießen mit Gruppen. Dabei erproben wir verschiedene Schießstile, Bogengattungen und Zieltechniken.

Der Schwerpunkt liegt auf dem traditionell angelehnten Schießen mit dem Recurve-Bogen unter Einbezug der intuitiven Zielfähigkeit. Diese Technik hängt eng mit dem Wissen und der Erfahrung um den Umgang mit dem Bogen und der Vielzahl an gemachten Schüssen zusammen, woraus sich allmählich ein Gefühl für den Bogen, das Verhalten der Pfeile und die eigene Schusstechnik ergibt.

Das erlebnispädagogische Bogenschießen verspricht vielfältige, pädagogisch wertvolle Potenziale, welche wir mit den entsprechenden Methoden und Aufbereitungen erproben und vermitteln wollen. Darüber hinaus greifen wir spezifische Themen des Bogenschießens auf und bringen diese ins Gespräch mit persönlichen Fragen.

 

Inhalte des Seminars

  • Einführung in die Bogen- und Pfeilkunde
  • Stil-, Schieß- und Zieltechniken
  • Anleitungs-, Lehr- und Trainingstechniken
  • Methodische Umsetzungen zum Bogenschießen mit Gruppen
  • Erlebnispädagogische Reflexions- und Transfermöglichkeiten
  • Rechtliche und sicherheitsrelevante Grundlagen
  • Praktische Anleitungs- und Durchführungserprobung eines Programms

Zertifikat:
Die Teilnehmenden erhalten ein Hochschulzertifikat mit dem Titel „Trainer/-in für erlebnispädagogisches Bogenschießen“

Referent:
Tom Frahm, Wildnis- und Erlebnispädagoge (IfEP), Schießsportleiter und Bogentrainer (DFBV)

Kosten:
ab 240,00 €

Weitere Informationen und Anmeldung:
https://www.cvjm-hochschule.de/institut-fuer-erlebnispaedagogik-ifep/fortbildungen-und-seminare/erlebnispaedagogisches-bogenschiessen/

 

Institut für Erlebnispädagogik der CVJM-Hochschule
Im Druseltal 8
34131 Kassel
Fon: +49 (0) 5 61 30 87 -506
www.institut-ep.de
info(at)institut-ep.de  

AKTUELLES

ÄHNLICHE ARTIKEL