20.03.2019 - 21.03.2019

Fachgruppe "Aus- und Weiterbildung"

Ort : Bad Brückenau
Organisator : Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V.

Neue Statements braucht das Land! Mit dem Thema „Die gesellschaftspolitische Dimension der Erlebnispädagogik“ gehen wir in die zweite Runde. Es werden konkrete Projektideen und Ansätze erarbeitet.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir haben uns 10 Jahre mit uns selbst (als Erlebnispädagog*innen) beschäftigt. Dieser Schritt war enorm wichtig bzw. überfällig. Aber ist nicht jetzt der Punkt erreicht, an dem wir wieder auf unsere eigentliche Arbeit, auf Programme und Inhalte schauen sollten?

Zumindest haben das viele Beteiligte der letzten Treffen bestätigt. Mit diesem Hintergrund gehen wir mit dem Thema „Die gesellschaftspolitische Dimension der Erlebnispädagogik“ in die zweite Runde. Das erste Treffen im Dezember 2018 diente der Orientierung, Suche und Strukturierung. Im zweiten Treffen soll es um ein gemeinsames und grundlegendes Statement der Erlebnispädagogik zu diesem Themenfeld gehen. Zudem sollen konkrete Projektideen und Ansätze erarbeitet werden.

Wir würden uns über eine große Beteiligung sehr freuen, da so ein Prozess Schubkraft, Ideen und Mut von vielen Beteiligten erfordert.

Alle Interessierten sind herzliche eingeladen!

Wir bitten um Anmeldung bis zum 01.03.2019 » Einladung und Anmeldefdormular

AKTUELLES

ÄHNLICHE ARTIKEL