07.11.2019 - 09.11.2019

Arbeitsgruppe "Erlebnistherapie"

Ort : Finsterbergen (Thüringer Wald)
Organisator : Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V.

Das zweite Treffen der Arbeitsgruppe in 2019 setzt die begonnene Arbeit am Selbstverständnis und einer Definition der Erlebnistherapie fort. Das Treffen lädt zu einem Austausch und zur Mitarbeit ein.

Wir freuen uns, Sie und Euch als neue und altbekannte Gesichter auf unserem Herbsttreffen 2019 im „Tagungshaus im Grünen“ auf dem Waldhof Finsterbergen zu begrüßen.
Die Veranstaltung ist offen für Mitglieder und Nicht-Mitglieder des Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V.

Die aufstrebende Erlebnistherapie soll von der Arbeitsgruppe hin zu einem eigenständigen Profil mitgestaltet werden. In verschiedenen Gremien und internationalen Kongressen sind Mitglieder von uns vertreten bzw. engagieren sich auf europäischer Ebene. Die Arbeitsgruppe befasst sich im weitesten Sinne mit Themen wie:

  • Standortbestimmung der Erlebnistherapie in Deutschland
  • Vernetzung von erlebnistherapeutisch tätigen Menschen und Institutionen
  • Verbreitung und Implementierung der Erlebnistherapie in Deutschland

Wir fassen die Erfahrungen und Kontaktdaten verschiedener Veranstaltungen zusammen und verstehen uns selbst als Vernetzende und Netzwerkpartner*in.

Datum und Zeitraum:
Die Anreise ist ab Donnerstag, den 07.11.2019, 15:00 Uhr möglich. Abendessen (optional) wird von 18:30 – 19:30 Uhr angeboten.
Das offizielle Arbeitstreffen beginnt am Freitag, den 08.11.2019 um 09:00 Uhr.
Arbeitsende ist am Samstag, den 09.11.19 um 13:00 Uhr nach dem Mittagessen.

Alle Informationen zum Arbeitstreffen finden Sie in der Einladung.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 30.09.2019 mittels des Anmeldeformulars

AKTUELLES

ÄHNLICHE ARTIKEL