19.11.2019

Arbeitskreis "Wagnis"

Ort : Mannheim
Organisator : Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V.

Es wird an den letzten Korrekturen am Grundsatzpapier gearbeitet.

Der Arbeitskreis „Wagnis“ hat bei seinem letzten Treffen am 5. Februar 2019 den Entwurf für ein Grundsatzpapier weitgehend fertig entwickelt. Darin geht es um die Rolle und Arbeit des*der Erlebnispädagog*in im Spannungsfeld zwischen den Themen Sicherheit, Risiko und Wagnis. Diese Handreichung soll in unterschiedlicher Form sowohl praktizierenden Erlebnispädagog*innen als auch in modifizierter Form Kunden derartiger Programme zugänglich gemacht werden. Das Grundsatzpapier befasst sich mit den drei Bereichen: Begriffsklärung und „Historie“, persönliche Haltung als wichtige Grundlage zum Themenbereich, praktische Anwendung und Selbstüberprüfung für Trainer*innen und Kunden. 

Der nächste Termin ist am 19. November 2019 wieder in der Jugendkirche in Mannheim-Waldhof. Dann wird der Text abschließend diskutiert und in der dann vorläufig gültigen Version veröffentlicht werden. Zudem werden wir gemeinsam Ideen sammeln, wie die Ergebnisse einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden können, beispielsweise in einem Themenheft der Zeitschrift „erleben & lernen“ im Jahr 2020.

Der Arbeitskreis freut sich über immer wieder neue Teilnehmer*innen, die sich an der Entstehung dieser Grundlagen beteiligen möchten.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 11.11.2019.
Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie hier » Einladung und Anmeldeformular

 

AKTUELLES

ÄHNLICHE ARTIKEL