21.04.2020 - 22.04.2020

Fachgruppe "Aus- und Weiterbildung"

Ort : Bad Brückenau
Organisator : Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V.

Nach der Fertigstellung des Positionspapiers zur “Gesellschaftspolitischen Dimension der Erlebnispädagogik” geht es um die Umsetzung der Inhalte in Konzepten und Programmen.

Am 21. und 22. April 2020 wird sich der Fachbereich "Aus- und Weiterbildung" ein weiteres Mal auf dem Volkersberg treffen. Während des Novembertreffens 2019 ist es uns gelungen, ein Positionspapier zum Thema “Gesellschaftspolitische Dimension der Erlebnispädagogik” weitgehend fertig zu stellen. Dabei haben wir insbesondere den Blick auf den Erwerb sogenannter Gestaltungskompetenzen geworfen, die wir mit Hilfe erlebnispädagogischer Methoden in eindrucksvoller Weise vermitteln können.

Nun gilt es einerseits, dieses Papier zu verabschieden und darüber hinaus, die Gedanken in Form umsetzbarer Konzepte “auf die Straße zu bringen”. Dazu sind die Ideen möglichst vieler unterschiedlichster Akteure notwendig, damit Großes entstehen kann.

Ebenfalls wollen wir uns in der zweiten Hälfte des Treffens den Themen „beQ“-Zertifizierung sowie dem Titel Erlebnispädagoge be®/Erlebnispädagogin be® widmen. Hier geht es um Nachjustierungen, Konkretisierungen sowie den Erfahrungsaustausch.

 

Datum und Zeitraum: Dienstag den 21.04.2020, 13.00 Uhr bis zum Mittwoch den 22.04.2020 um 13.00 Uhr  

Tagungsort: Haus Volkersberg, 97769 Bad Brückenau (nahe Fulda); www.volkersberg.de

Anmeldung: Bis 31.03.2020 mittels des Anmeldeformulars.

Ausführliche Informationen in der Einaldung

AKTUELLES

ÄHNLICHE ARTIKEL