So profitieren Sie von einer Mitgliedschaft

  • Wir führen Sie als Mitglied für jeden sichtbar in der Mitgliederliste.
  • Sie benennen die Mitgliedschaft in ihren eigenen Print- und Online-Medien.
  • Sie werben mit der Mitgliedschaft bei Ihren Partnern und Kunden.
  • Gegenseitige Verlinkungen machen auf Sie und uns aufmerksam.
  • Wir empfehlen unsere juristischen Mitglieder weiter z.B. bei potentiellen Kunden, in Berichten und Pressemeldungen.
  • Wir stellen Kontakt her zwischen Anfragenden und den entsprechenden juristischen Mitgliedern (z.B. Freiplatzanfragen)
  • Auf Messen, Kongressen und Fachtagungen präsentieren wir unsere juristischen Mitglieder und gestalten Auftritte gemeinsam.
  • Wir veröffentlichen auf unserer website Ihre Stellenangebote, Praktikumsplätze und Aus- und Weiterbildungsangebote (für juristische Mitglieder kostenfrei und unbegrenzt).
  • Wir stellen unseren Mitgliedern umfassende Informationen über verschiedene Kanäle zur Verfügung, z.B. über interne Mailverteiler, den E-Mail-Newsletter und während unserer Veranstaltungen.
  • Sie werden informiert über Tagungen, Fach- und Arbeitsgruppentreffen, aktuelle Themen und deren Entwicklung, neue Projekte, wissenschaftliche Studien und Forschungsergebnisse, Qualiätsstandards und politische Entscheidungen.
  • Sie erhalten neben verbandsinternen News auch relevante Informationen benachbarter Verbände, Partner und Themen.
  • Wir bieten unseren Mitgliedern eine fachliche Beratung. Die Mitglieder untereinander beraten sich zudem stets kollegial.
  • Wir entwickeln eigene Broschüren, die trägerübergreifend informieren.
  • Sie können eigenes Wissen teilen und Informationen streuen.
  • Wir geben Ihre Informationen, Ausschreibungen und Jobgesuche an potentielle Kunden und Interessenten weiter.
  • Eine Mitgliedschaft zeigt Ihr Qualitätsbewusstsein.
  • Mit unseren Qualitätsgrundlagen und fachlichen Standards unterstützen wir Sie beim Aufbau Ihrer professionellen Arbeit.
  • Alle Mitglieder unterliegen den Ethikrichtlinien.
  • Alle juristischen Mitglieder unterliegen den gemeinsam erarbeiteten Qualitätsgrundlagen.
  • Mit dem Zertifizierungsverfahren "beQ" ermöglichen wir unseren juristischen Mitgliedern ein umfassendes Qualitätsmanagementsystem, welches auf die Bedürfnisse der Individual- und Erlebnispädagogik abgestimmt ist. Gegenüber dem Kunden machen Sie damit Ihre Qualität sichtbar.
  • Mit dem Titel Erlebnispädagoge be® / Erlebnispädagogin be® können natürliche Mitglieder eine Qualifkation erwerben, die oberhalb der erlebnispädagogischen Ausbildung ansetzt und eine Referenz für die Tätigkeit als Trainer:in darstellt.
  • Wir informieren über Änderungen und Weiterentwicklungen.
  • Sie können die Qualitätsentwicklungen mitgestalten.
  • Sie haben ein Stimmrecht in der Mitgliederversammlung und gestalten die Verbandsarbeit mit.
  • Sie können an allen Treffen von Fach- und Arbeitsgruppen teilnehmen. Hier profitieren Sie von den Themen und Informationen und können sich aktiv einbringen.
  • Ihre aktive Mitarbeit und ehrenamtliches Engagement in den Fachgruppen, bei Projekten und auch im Vorstand ist ausdrücklich gewünscht, jedoch keine Pflicht.
  • Sie nutzen die Verbandsplattform für den Austausch und die Vernetzung.
  • Durch Ihre Mitgliedschaft vergrößern Sie das Netzwerk. So haben wir gemeinsam mehr Einfluß auf Politik und Verwaltung.
  • Gemeinsam stärken wir die Individual- und Erlebnispädagogik.
  • Vergünstigte Konditionen auf Aus- und Fortbildungen des Bundesverband Kanu e.V.
    Die Zertifikatslehrgänge des BVKanu richten sich an alle professionellen Akteur:innen im Segment Paddeln und Kanutourismus. Modelle zur Paddel- und Lehrpraxis werden darin ebenso vermittelt, wie Wissenskompetenzen zu ökologisch und didaktisch relevanten Fragestellungen. Reiserechtliche Grundlagen und die Organisation angemessener Serviceangebote für Ihr Unternehmen werden zusätzlich erarbeitet.
    Die Bildungsangebote des BVKanu sind modular aufgebaut, sodass die einzelnen Module sukzessive absolviert werden können und die Zertifizierung auf mehrere Zeiträume verteilt werden kann.
    Mitglieder des be können die Kurse zu den Angebotspreisen der Mitgliedsfirmen des BVKanu buchen und erhalten so eine preisliche Vergünstigung. » https://bvkanu.de/aus-fortbildungen/

  • Kostenlose Gruppenleiterkarte des DJH - Deutsches Jugendherbergswerk
    Jedes juristische Mitglied hat die Möglichkeit, ohne selbst Mitglied beim DJH zu sein, kostenlos eine Gruppenleiterkarte zu erhalten. Damit haben Sie weltweit das Aufnahmerecht als Leiter:in mit Gruppen bei über 4.000 Jugendherbergen in 60 Ländern und mehr als 400 Jugendherbergen in Deutschland. Inland: Die Karte berechtigt zur Übernachtungen als Leiter:in mit Gruppen. Im Inland muss die Gruppe aus mindestens vier Teilnehmenden einschließlich der Leiter:in bestehen. In bayerischen Jugendherbergen werden Gruppen, deren Teilnehmende älter als 26 Jahre sind, nicht aufgenommen. Ausland: Im Ausland muss die Gruppe aus mindestens 10 Personen einschließlich der Leiter:in bestehen. Eine maximale Gruppengröße und eine Altersbegrenzung gibt es nicht. Die Leiter:in sollte mindestens 18 Jahre sein. Einzelpersonen müssen eine eigene DJH-Mitgliedschaft erwerben. Die Gruppenkarte ist kein Ersatz für die Einzelmitgliedschaft der Gruppenleiter:in bei privaten Aufenthalten in Jugendherbergen. Interessierte Mitglieder können in der Geschäftsstelle des be die DJH Gruppenleiterkarte anfordern. » www.jugendherberge.de

  • Drei kostenlose Ausgaben der Fachzeitschrift e&l - erleben und lernen
    Alle neuen Mitglieder (juristisch und natürlich) erhalten, so es gewünscht wird, drei kostenlose Ausgaben der e&l – erleben und lernen. Das Abo/die Zustellung endet automatisch, es kann jedoch auch in ein normales Abo umgewandelt werden. Das 3 Ausgaben umfassende Abo ist dabei nicht auf ein bereits bestehendes Abo übertragbar. » www.e-und-l.de

  • Individuelle Beratung über Versicherungen und Konzepte sowie gesonderte Tarife bei Abschluss eines Vertrages bei der Eggebrecht GmbH - Finanz- und Versicherungsmakler » www.eggebrecht-gmbh.de

  • Einkaufsrabatt von 10% bei memo

    Die memo AG mit Sitz in Greußenheim bei Würzburg ist ein Versandhandel und seit 30 Jahren darauf spezialisiert, gewerblichen Verbraucher:innen einen nachhaltigen Einkauf zu ermöglichen. Der online-Shop bietet Ihnen Zugang zu über 20.000 umwelt- und sozial verträglichen Produkten, um das Büro grün zu gestalten. Mit der Lieferung der Waren in der „memo Box“ und den Einsatz von Fahrradlogistik in einigen großen Städten, sparen wir gemeinsam Ressourcen und verringern Emissionen.
    Durch die Mitgliedschaft im Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V haben Sie die Möglichkeit mit einem Pauschalrabatt von aktuell bis zu 10% bei www.memo.de zu bestellen.
    Bitte wenden Sie sich dazu an die Geschäftsstelle.


  • 200€ Ermäßigung auf den Komplettpreis der Fort- und Weiterbildung "Praxisanwender:in systemisch-ökosophische Erlebnispädagogik" beim N.E.W. Institut  » www.new-ev.de

  • Unterstützung bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    In der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit arbeiten wir mit Prof. Dr. Patrick Peters aus Mönchengladbach zusammen. Patrick Peters verfasst Pressemitteilungen, pflegt Medienkontakte, unterstützt bei der Erstellung und Platzierung von Facebook-Postings und bei der politischen Kommunikation. Er ist freiberuflicher Journalist und PR-Berater und kennt die Abenteuer- und Erlebnispädagogik und deren Herausforderungen in der Kommunikation seit vielen Jahren. Auch in die Themen der Individualpädagogik arbeitet er sich immer tiefer ein. Patrick Peters bietet seine PR-Dienstleistungen im Rahmen individueller Vereinbarungen zu Sonderkonditionen auch für juristische Mitglieder an.
    Kontakt über Telefon 0170 5200599 und E-Mail unter info(at)pp-text.de

  • Unterstützung im Krisen- und Notfallmanagement: Exklusives Angebot der ts|medialog GmbH für juristische Mitglieder
    Allen juristischen Mitgliedern bietet die ts|medialog GmbH exklusiv besondere Konditionen für eine Unterstützung im Krisen- und Notfallmanagement an. Im Angebot inklusive ist eine ganzjährige 24/7 Notrufbereitschaft durch das ts|medialog Krisenteam, ein halbtägiger Workshop zu einem krisenrelevanten Thema pro Jahr, ermäßigte Stundensätze für Beratung und ein Kontingent an Frei-Stunden je nach Beitragsstufe (gestaffelt nach Jahresumsatz).
    ts|medialog ist seit 2001 als Dienstleister im Krisen- und Notfallmanagement tätig und verfügt über zahlreiche praktische Erfahrungen in der Präventions- und Interventionsberatung u. a. bei schweren Unfällen und schweren medizinischen Notfällen, Körperverletzungen, Terroranschlägen, Naturkatastrophen, Rufschädigungen etc. Das Team von ts|medialog bereitet seine Kunden individuell auf einen möglichen Ernstfall vor und ist im Krisenfall ganzjährig 24/7 persönlich per Notrufbereitschaft erreichbar.
    Informationen zum Angebot für juristische Mitglieder gibt es direkt bei ts|medialog unter 0521-967680 oder kontakt@ts-medialog.de. » www.crash-consulting.de

  • Gutscheine für den ZIEL-Verlag und ZIEL-Tools
    Alle Personen, die künftig das Anerkennungsverfahren durchlaufen und den Titel Erlebnispädagoge be® bzw. Erlebnispädagogin be® tragen dürfen, erhalten einen nicht übertragbaren Buchgutschein vom ZIEL-Verlag über bis zu 20€ sowie einen nicht übertragbaren Gutschein von ZIEL-Tools über 20€. » www.ziel-verlag.de und www.ziel-tools.de

  • 200€ Ermäßigung bei Buchung der berufsbegleitenden Weiterbildung „Systemische Erlebnispädagogik“ der Zwerger&Raab GmbH » www.zwerger-raab.de

  • Schärfen Sie Ihr Profil!
  • Schaffen Sie Transparenz!
  • Verschaffen Sie sich Wettbewerbsvorteile!
  • Akquirieren Sie neue Kunden!
  • Werden Sie Teil des Netzwerkes!

Nutzen Sie die Vorteile - Werden Sie jetzt Mitglied!   » Jetzt Mitglied werden

AKTUELLES

ÄHNLICHE ARTIKEL

Herausforderungen des Arbeitszeitgesetzes für die Individual- und Erlebnispädagogik

Die Individual- und Erlebnispädagogik steht vor den Herausforderungen, die mit den Änderungen des Arbeitsgesetzes in Bezug auf die Arbeitszeiterfassung und -gestaltung auf sie zukommen können.

Konstituierende Sitzung des neu gewählten Vorstands

In seiner ersten Vorstandssitzung am 11.04.2024 hat der im März neu gewählte Vorstand die Ämter vergeben und dabei weitestgehend alle bisherigen Besetzungen bestätigt.

Der neu gewählte Vorstand
Erfolgreiche Mitgliederversammlung des Bundesverbands Individual- und Erlebnispädagogik e.V.

Am 14. März 2024 fand die jährliche Mitgliederversammlung des Bundesverbands Individual- und Erlebnispädagogik e.V. statt. Dabei versammelten sich Mitglieder und Kooperationspartner aus dem gesamten Bundesgebiet, um sich über die Aktivitäten und…

Der gemeinsame Blick nach vorne: das war die Fachtagung "Zukunft gestalten"

Nach einem Jahr intensiver Planung mit einem verbandsübergreifenden Team fand vom 12. – 14. März 2024 die Fachtagung "Zukunft gestalten - Gemeinsame Perspektiven im Kinder- und Jugendreisen" in der Sportschule Wedau in Duisburg statt.

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Ulrike Bahr (Mitte rechts) mit Vorstand und Geschäftsführung des Bundesverbandes
Parlamentarischer Abend zur Jugendbildung in Europa

Der Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V. hat bei seinem parlamentarischen Abend über die Herausforderung der Kinder- und Jugendhilfe thematisiert, dass Auslandsangebote im Rahmen der Hilfen zur Erziehung durch eine europäische…

Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg als neuer Kooperationspartner

Wir freuen uns über diese neue Verbindung und künftige Projekte.

Cover der Informationsbroschüre
Bundesverband veröffentlicht komplett überarbeitete Broschüre zur Erlebnispädagogik

Frischer, zeitgemäßer, aktuell, digital – so lässt sich die Neuauflage der Informationsbroschüre des Bundesverbandes knapp umschreiben.

Dokumentation zur Fachtagung erschienen

Für die Fachtagung vom 09. März 2023 zur Individual- und Erlebnispädagogik liegt nun eine Dokumentation vor.

Aktionsbündnis Tourismusvielfalt führt gute Zusammenarbeit fort

Bei seiner zweiten Klausurtagung blickte das ATV zurück auf Erreichtes und nach vorn auf gemeinsame Aufgaben und Herausforderungen.

Vertretung für das Kinder- und Jugendreisen bei der ''Nationalen Plattform Zukunft des Tourismus"

Am 11. Mai 2023 fand die Auftaktveranstaltung zur "Nationalen Plattform Zukunft des Tourismus" statt. Auch die Belange von Kindern und Jugendlichen sollen sich in der künftigen Tourismusstrategie wiederfinden.

Rückblick Fachtagung und Mitgliederversammlung 2023

Vom 09. bis 10. März 2023 war es wieder soweit, die Mitgliederversammlung inklusive offener Fachtagung des Bundesverbandes fand in der Jugendbildungsstätte Volkersberg statt. An der Fachtagung nahmen rund 50 Personen teil. Mit vier Referent:innen…

Aus der Spur gekommen

Kurzfilm zu den Folgen der SGB VIII Reform auf die Individualpädagogik erschienen

Das Aktionsbündnis Tourismusvielfalt
Aktionsbündnis Tourismusvielfalt (ATV) geht gestärkt in die Zukunft und führt Gespräche mit der Politik

Das ATV hat sich Anfang 2020 zu Beginn der Pandemie gegründet. Im Bündnis sind derzeit 28 Branchenverbände aus der Touristik vertreten. Auch wir als Bundesverband sind einer dieser Verbände, denn mit unseren Angeboten im Kinder- und Jugendreisen…

An diesen Orten nahmen die Teilnehmenden an der Fachtagung teil.
Mitgliederversammlung mit umfassenden Beschlüssen

Am 16. März 2022 beschloss die Jahreshauptversammlung des Bundesverbandes Änderungen an der Satzung sowie der Beitragsordnung. Einen Tag zuvor trafen sich fast 80 Personen zu einer Fachtagung im virtuellen Raum.

Jubiläumsveranstaltung 2017
Einladung zur Fachtagung des Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V.

15. März 2022: Die Themen der Fachtagung sind eine vielfältige Mischung mit Bezug zur Individual- und Erlebnispädagogik, zu unseren Fachbereichen und den aktuellen Ereignissen und fachlichen Herausforderungen.

Aktionsbündnis Tourismusvielfalt stellt elementare Forderungen an die künftigen Regierungsparteien

Das Aktionsbündnis Tourismusvielfalt (ATV) nennt in einem Positionspapier die wichtigsten Handlungsfelder für die Politik im Tourismussektor in der kommenden Legislaturperiode

Vorstand traf sich erstmals wieder in Präsenz

Nach eineinhalb Jahren tagte der Vorstand erstmals wieder in Präsenz in Frankfurt und bearbeitete zahlreiche Themen.

"Klassenfahrt - aber sicher": Start der Kampagne für Schul- und Klassenfahrten

Das Bündnis Schul- und Klassenfahrten, unterstützt vom Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V., startet die bundesweite Kampagne zur Buchung verantwortungsvoller Klassenfahrten, um Kindern und Jugendlichen wieder bleibende Erlebnisse zu…

Recht auf Erholung und Bildung für Kinder und Jugendliche durchsetzen

Der Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V. und Reisenetz e.V., der deutsche Fachverband für Jugendreisen, fordern, dass Reisen für Kinder und Jugendliche mit pädagogisch wertvollen Erfahrungen und Gruppenerlebnisse mit Gleichaltrigen…

Der digitale Messestand
Lernfeld 17. Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag

Ein Rückblick auf drei digitale Tage mit Fachkongress und Fachmesse.

Das Wohl von Kindern und Jugendlichen wieder in den Mittelpunkt rücken

Der Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V. will mit dem Positionspapier „Kindeswohl in Zeiten von Corona und die Folgeerscheinungen“ auf die bedrückende Lage von Kindern und Jugendlichen im Angesicht der Pandemie hinweisen und stellt…

Wir machen Zukunft - DJHT 2021
Wir sind dabei beim 17. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag

Besuchen Sie uns am digitalen Messestand und zum Messeforum

Treffen der Vorstandsvertreter des Fachbereichs Hilfen zur Erziehung

Nachdem Anfang März im Rahmen der Mitgliederversammlung der Vorstand des Bundesverbandes neu gewählt wurde, haben sich nun die Vorstände mit Fokus auf den Fachbereich Hilfen zur Erziehung erstmalig in einer Videokonferenz getroffen.

Der neue Vorstand
Neuer Vorstandsvorsitzender

In seiner ersten Sitzung hat der kürzlich neu gewählte Vorstand Reinhard Zwerger zum 1. Vorsitzenden gewählt.

Padlet Feedback zur Fachtgaung
Mitgliederversammlung wählt neuen Vorstand

Auf der Tagesordnung standen neben den Berichten über die Tätigkeiten im vergangenen Jahr, komplette Neuwahlen für alle Ämter, eine Satzungsänderung sowie die Aufnahme eines Ehrenmitgliedes.

© Rafaela Zwerger - Sonnenaufgang über dem Feldberg im Schwarzwald
Zukunft bauen

„Man kann nicht in die Zukunft schauen, aber man kann den Grund für etwas Zukünftiges legen - denn Zukunft kann man bauen.“ Antoine de Saint-Exupery

Bündnis Schul- und Klassenfahrten

Das Bündnis zur Stärkung von Klassenfahrten ist gewachsen und arbeitet aktiv an den ersten Umsetzungen.

Die gesellschaftspolitische Dimension der Erlebnispädagogik

Eine Positionierung zur Relevanz der Erlebnispädagogik vor dem Hintergrund aktueller gesellschaftspolitischer Themen

Selbstverständnis Erlebnistherapie

Arbeitsgruppe im Bundesverband entwickelt erstmals ein Selbstverständnis zum Arbeitsfeld Erlebnistherapie

Bewegtes Lernen in der Pandemie

Holger Seidel erläutet in einem Radio-Interview die Herausforderungen der Pandemie für die Erlebnispädagogik in Deutschland

Nie mehr Klassenfahrten? Eine Branche stirbt!

Die Entwicklungen durch die Corona Krise sind dramatisch. Es gilt als sicher, dass nur wenige Schulfahrten-Veranstalter, Programmanbieter und Jugendunterkünfte diese Krise überleben werden. Über 50 Anbieter von Klassenfahrten und Gruppenprogrammen…

Auswirkungen der Corona-Krise: Hilferuf der Kinder- und Jugendreiseszene

Mittelständische Verbände appellieren gemeinsam an die Politik. Die Folgen des Corona-Virus sind dramatisch.

Mitgliederversammlung erörtert zukunftsfähige Geschäftsmodelle

Vom 05. bis 06. März 2020 fand die diesjährige Mitgliederversammlung sowie die Fachtagung mit über 60 Teilnehmenden statt.

© rottonara - pixabay.com
Rückblick auf das Jahr 2019

„Wie die Welt von morgen aussehen wird, hängt in großem Maß von der Einbildungskraft jener ab, die gerade jetzt lesen lernen.“

Heike Lorenz im Gespräch mit Katja Dörner ( Bündnis 90/ Die Grünen)
Politiker bestätigen - Individualpädagogik muss bleiben

Gespräche mit der SPD, „Die Linke" sowie mit "Bündnis 90 / Die Grünen" über die Bedeutung und Zukunft der Individualpädagogik im In- und Ausland.

 

© greg epperson - shutterstock.com
Ein Jahr Erlebnispädagoge be® / Erlebnispädagogin be®

Seitdem im Mai 2018 der Titel Erlebnispädagoge be® / Erlebnispädagogin be® und das dazugehörige Anerkennungsverfahren eingeführt wurden, wachsen die Zahlen derer, die ihre Qualifikation und ihre professionelle Arbeit in der Erlebnispädagogik mit dem…

© IJAB - internationalheart
Aktionswoche für mehr Anerkennung des Internationalen Jugendaustauschs

Unter dem Hashtag #internationalheart findet vom 16. bis 20. September 2019 die zweite bundesweite „Aktionswoche“ für mehr Sichtbarkeit und Anerkennung des Europäischen und Internationalen Jugendaustausches statt. Für eine große Wirksamkeit können…

© Bild - C.Schafgans
Ehrenmitgliedschaft für Prof. Dr. Dr. h.c. Reinhard Wiesner

Mit der Aufnahme als Ehrenmitglied dankt der Bundesverband Herrn Wiesner und würdigt seine Verdienste.

Mitgliederversammlung verabschiedet Maßnahmenplan für die Zukunft der Individualpädagogik

Um die Individualpädagogik auch künftig ausreichend gesetzlich zu verankern, hat die Mitgliederversammlung der Finanzierung von umfassenden Maßnahmen zugestimmt.

Fachtagung des Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V.

Am 12. März 2019 laden wir zur offenen Fachtagung ein. Sie bietet Foren und Workshops zur Theorie und Praxis der Individual- und Erlebnispädagogik sowie dem aktuellen Verbandsgeschehen.

shutterstock.com
Gut gemeint ist nicht gut gemacht!

Bildungsministerin spendiert Schulen Mecklenburg-Vorpommerns Mitgliedsbeitrag beim Deutschen Jugendherbergswerk.

Gemeinsame Stellungnahme zu kostenfreier DJH Mitgliedschaft in Mecklenburg-Vorpommern.

© Michael Rasche
Ein Rückblick auf das Verbandsjahr 2018

"Einmischen ist die einzige Möglichkeit, realistisch zu bleiben“

© be - Katja Rothmeier
Starke Vertretung des Bundesverbandes auf dem Internationalen Kongress erleben und lernen

Vorstände des Bundesverbandes werden mit dem Preis „erleben und lernen“ ausgezeichnet.

Logo Verband Deutscher Schullandheime
Kooperation mit dem Verband Deutscher Schullandheime

Nachdem sich Vertreter der Vorstände und die Geschäftsführer beider Verbände Anfang September zu einem Gespräch getroffen hatten, wurde die Kooperation nun fest vereinbart.

© gregepperson-shutterstock.com
Bundesverband führt den Titel Erlebnispädagoge be® ein

Anerkennungsverfahren zur Erlangung des Titels Erlebnispädagoge be® beginnt.

Logo DIN e.V.
Bundesverband jetzt auch Mitglied im DIN e.V.

Ab jetzt gestalten wir als Mitglied beim DIN e.V. Normen und Regelungen aktiv mit.

e&l - erleben und lernen, Heft 2/2018
Neue attraktive Angebote für Verbandsmitglieder

Mit einem kostenlosen Jahresabo der Zeitschrift e&l – erleben und lernen sowie Gutscheinen für den ZIEL-Verlag erweitern wir die Angebotspalette für unsere Mitglieder.

Logo Global Marshall Plan
Bundesverband unterstützt den Global Marshall Plan

„Eine Welt in Balance“ ist das Ziel der Global Marshall Plan Initiative.

Mitgliederversammlung 2018
Das war die Jahreshauptversammlung 2018

Ein volles Haus, ein neuer Vorstand, viele Themen und geknüpfte Netzwerke. So könnte man die diesjährige Mitgliederversammlung vom 15. bis 16. März 2018 zusammenfassen.

Input zum KNI bei der Fachgruppe "Hilfen zur Erziehung"
Neue Leitung des Fachbereichs „Hilfen zur Erziehung“

Sven Riegler (WIP e.V.) ist neuer Leiter des Bereichs und der Fachgruppe „Hilfen zur Erziehung“.

Milestones AK Erwachsenenbildung
Arbeitskreis "Erwachsenenbildung in der Erlebnispädagogik" bildete Kern-Team

Bei seinem Treffen vom 28.02. - 01.03.2018 arbeitete der Arbeitskreis die Zielsetzungen und Aktivitäten für das Jahr 2018 heraus.

© stevepb-pixabay.com
Neue EU-Datenschutzgrundverordnung bringt Änderungen für die Individual- und Erlebnispädagogik

Die im Mai 2018 in Kraft tretende Verordnung zum Datenschutz betrifft auch unser Arbeitsfeld. Ebenso sollten Anbieter in der Erlebnispädagogik die Pauschalreiserichtlinie beachten, die ebenso in diesem Jahr Änderungen mit sich bringt.

Vorstand feiert 25 Jahre be
"Wer glaubt etwas zu sein hat aufgehört etwas zu werden"

Ein Rückblick auf das Verbandsjahr 2017

Hajo Bach
Nachruf zum Tod von Hajo Bach

„Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir weggehen.“ Albert Schweitzer

Jamshid beim Einstufungstest der Flex-Fernschule
Stipendium der Flex-Fernschule macht jungen Mann glücklich

Durch das Stipendium wird auf individuellem Weg der Hauptschulabschluss erreicht. Per Los wurde aus mehreren Bewerbern einer ausgewählt.

Rainer Opladen
Zum Tod von Rainer Opladen

„Niemals geht man so ganz, irgendwas von dir bleibt hier...“ (Trude Herr)

Rückblick auf den 16. Kinder- und Jugendhilfetag

Mit 13 Mitgliedern und einem großen Team präsentierte sich der be vom 28. - 30.03.17 auf dem DJHT in Düsseldorf

Der Bundesverband feiert sein 25-jähriges Bestehen

Rückblick auf eine gelungene Veranstaltung mit einer Fachtagung, der Jubiläumsfeier und der Mitgliederversammlung.

Cover Zeitschrift e&l Heft 1/17
Lesenswert! Zeitschrift e&l mit Schwerpunkt zum Jubiläum des be

Das Heft 1/17 der Zeitschrift erleben und lernen widmet sich im Schwerpunkt dem 25-jährigen Jubiläum des Verbandes.