Fachbereich Aus- und Weiterbildung

Der Bereich Aus- und Weiterbildung ist ein zentraler Punkt in den Arbeitsbereichen Erlebnispädagogik und Individualpädagogik. Hierbei geht es um das "Rüstzeug" von neuen Pädagog*innen, Trainer*innen und Seminarleiter*innen in unseren Arbeitsbereichen.

Der Fachgruppe informiert über aktuelle Entwicklungen, diskutiert diese, präsentiert Ergebnisse auf Kongressen und lässt aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse in die Entwicklungen einfließen. Darüber hinaus findet ein stetiger Austausch statt und Vernetzungen werden angebahnt.
In den letzten Jahren wurden u.a. Qualitätsgrundlagen, Standards für das Zertifizierungsverfahren "beQ", das Berufsbild Erlebnispädagog*in sowie der Titel und das Anerkennungsverfahren Erlebnispädagoge be® / Erlebnispädagogin be® zusammen erarbeitet.

Unsere Arbeit findet vor allem in Arbeitsgruppen statt. Zwei Treffen pro Jahr planen wir fest ein. Unsere Treffen sind für alle Mitglieder und auch Nicht-Mitglieder geöffnet. Schauen Sie vorbei!

Informationen zur Aus- und Weiterbildung in der Erlebnispädagogik finden Sie in unserer Broschüre. » Mehr erfahren

Weitere Informationen zum Fachbereich bei Holger Seidel, Vorstand und Leiter des Fachbereich "Aus- und Weiterbildung"

AKTUELLES

ÄHNLICHE ARTIKEL