Aktionsbündnis Tourismusvielfalt stellt elementare Forderungen an die künftigen Regierungsparteien

Das Aktionsbündnis Tourismusvielfalt (ATV) nennt in einem Positionspapier die wichtigsten Handlungsfelder für die Politik im Tourismussektor in der kommenden Legislaturperiode

Das Aktionsbündnis Tourismusvielfalt (ATV) ist ein Zusammenschluss von touristischen Branchenverbänden. Dabei ist auch das Kinder- und Jugendreisen mit mehreren Verbänden und u.a. dem Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V. vertreten.

In einem Positionspapier an die Politik hat der ATV kürzlich die wichtigsten Handlungsfelder für den Tourismussektor in der kommenden Legislaturperiode beschrieben. Dabei werden auch konkrete Maßnahmen zur Umsetzung benannt. Das Positionspapier umfasst Bereiche wie z. B. strukturelle Grundlagen, Folgen der Pandemie, Nachhaltigkeit und Klimaschutz sowie Bildung und Digitalisierung.

Das Positionspapier in der Langfassung.
Die dazugehörige Pressemeldung vom 30.09.2021

Mehr über den ATV
 

AKTUELLES

ÄHNLICHE ARTIKEL

TERMINE

02.11.2021 | 10:00 - 12:00 Uhr

Fachgruppe "Klassenfahrten und Gruppenprogramme"

Austausch über aktuelle Themen. Jetzt teilnehmen...

Veranstaltungsort: Online-Meeting
Veranstalter: Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V.

Mehr »
09.11.2021 | 10:00 - 17:00 Uhr

Arbeitskreis "Wagnis"

Austausch, Projektideen und aktuelle Informationen...

Veranstaltungsort: Mannheim-Waldhof
Veranstalter: Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V.

Mehr »
18.11.2021

Deutscher Jugendreise Kongress

Der Branchentreff für das Kinder- und Jugendreisen unter dem Thema "Neustart und Wohlbefinden"

Veranstaltungsort: Kyllburg, Eifel
Veranstalter: Reisenetz e.V. - Deutscher Fachverband für Jugendreisen

Mehr »