Die gesellschaftspolitische Dimension der Erlebnispädagogik

Die Fachgruppe "Aus- und Weiterbildung" hat an einem Positionspapier weitergearbeitet.

Beim Treffen der Fachgruppe "Aus- und Weiterbildung" vom 21. - 22.11.2019 ist es gelungen, ein Positionspapier zum Thema “Gesellschaftspolitische Dimension der Erlebnispädagogik” weitgehend fertig zu stellen. Die Teilnehmenden haben sich dabei insbesondere über den Erwerb sogenannter Gestaltungskompetenzen ausgetauscht, welche mit Hilfe erlebnispädagogischer Methoden sehr gut vermittelt werden können und die gesellschaftspolitische Dimension der Erlebnispädagogik abbilden.

Der Text wird nun noch redaktionell bearbeitet, um dann im nächsten Jahr eine öffentlichkeitswirksame Verbreitung zu planen.

 

Das nächste Treffen der Fachgruppe findet vom 21. - 22.04.2020 statt.

 

 

AKTUELLES

ÄHNLICHE ARTIKEL

TERMINE

09.03.2023 - 10.03.2023

Fachtagung Individual- und Erlebnispädagogik und anschließend Mitgliederversammlung

Offene Fachtagung zu den Bereichen Erlebnispädagogik, Individualpädagogik und Erlebnistherapie. Anmeldung ab jetzt möglich.

Veranstaltungsort: Jugendbildungsstätte Volkersberg, Bad Brückenau
Veranstalter: Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V.

Mehr »
10.03.2023 | 13:00 - 17:00 Uhr

Fachgruppe "Erlebnistherapie"

Die Anmeldung ist jetzt möglich.

Veranstaltungsort: Jugendbildungsstätte Volkersberg
Veranstalter: Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V.

Mehr »
24.03.2023 - 25.03.2023

14. Internationaler Kongress erleben und lernen

Der Kongress „erleben und lernen“ widmet sich der pädagogischen Aufgabe, Erleben und Lernen in Theorie und Praxis anschaulich, nachhaltig und teilweise auch unkonventionell miteinander zu verbinden. Das übergeordnete Thema 2023 lautet "Umbruch und Aufbruch".

Veranstaltungsort: Augsburg

Mehr »